Clubs, People, Porträt, Style
Schreibe einen Kommentar

Unterwegs mit Marion Lim

Wir begrüssen heute unsere neue Bloggerin Marion Lim. Sie wird regelmässig in der neuen Serie «Auf einen Drink» über interessante Orte, die sie besucht hat, schreiben. Der Journalist Christof Moser, der auch ein guter Freund von Marion ist, stellt sie euch heute vor. Ihren ersten Blogbeitrag über den KAUZ in Zürich könnt ihr hier lesen. Viel Vergnügen!

Euer Drinks-&-Style-Team


 

Ich glaube, der Morgen graute schon, als ich Marion bei einer Freundin zu Hause zum ersten Mal traf – und sofort ins Herz geschlossen habe.

Nein, grossgewachsen ist sie nicht, und trotzdem ist Marion nicht zu übersehen: ihr Strahlen im Gesicht ist ein Funkeln in der Nacht. Wenn ihre Kinder sie ziehen lassen, ist sie nämlich an Wochenenden gerne nachts unterwegs – meistens tanzend. Hat sie mal mit Tanzen angefangen, hört sie nicht so schnell wieder auf. Woher hat sie nur diese unbändige Energie?

Ihr Geld zum Leben verdient die geborene Baslerin, die seit Ewigkeiten in Zürich lebt, als Texterin für Werbeagenturen. Kürzlich hat sie am Medienausbildungszentrum eine Weiterbildung in professioneller Medienarbeit abgeschlossen.

Sie liebt schöne Orte mit guter Stimmung, womit nicht nur Dancefloors gemeint sind, sondern auch Bars. An den Bartresen kommt ein weiterer Vorzug von Marion zur Geltung: Sie ist eine gute Zuhörerin. Und wer ebenfalls zuhören kann, den beschenkt sie mit ihrer Lebenserfahrung und einer grossen Portion Gelassenheit.

Cheers, Marion! Auf den nächsten Drink an einem schönen Ort. Du wirst mich dorthin lotsen, wo Wohlfühlen kein leeres Versprechen ist.

Christof

(Visited 938 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen