Cocktails, Drinks, Im Glas, Zubereitung
Schreibe einen Kommentar

Pöstler: Central Signature #2

Letztes mal habe ich euch eine unserer Lieblingserfindungen im Central vorgestellt. Wie wir gemerkt haben, sind ihn auch einige von euch Probieren gekommen. Das freut uns natürlich sehr!

Nun möchte ich euch noch eine Eigenkreation vorstellen. Thomas Moor beschäftigt sich eigentlich mit Kunst, hat aber im Central seine zweite Leidenschaft entdeckt: Das Zubereiten von Cocktails.

In den Anfängen des neuen Central, als wir noch Pulled Pork zubereiteten, hat er zu Ehren von Kenneth Thomson diesen Drink kreiert. Kenny ist gelernter Pöstler und hat im Central dann unser Pulled Pork und die anderen Gerichte zubereitet.

Pöstler

So entstand der «Pöstler». Für mich ist das die Königsklasse der Cocktail-Zubereitung. Mixen mit Edelobstbränden ist wahnsinnig schwierig. Durch die aromatische Intensität der Brände, geht meist alles andere unter. Beim Pöstler arbeiten wir mit einem Traubenbrand von Humbel. Wohldosiert entsteht so eine wunderbare Balance zwischen der Frucht und den anderen Zutaten, die hier perfekt gelingt.

Pöstler
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 2cl Muscat Bleue von Humbel
  2. 1cl Sipsmith's Summer Cup (oder Pimm's)
  3. 2cl Zitronensaft
  4. 1cl Zuckersirup
  5. 2cl Soda
Dekoration
  1. 1 Minzzweig
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einem Tumbler über einigen Eiswürfeln verrühren.
  2. Mit der Minze dekorieren und servieren.
Drinks & Style https://www.drinks-and-style.ch/

Wie erwähnt ist eine Zutat der Muscat Bleu von der Spezialitätenbrennerei Humbel. Als nächste Zutat verwenden wir Sipsmith’s Summer Cup. Ähnlich wie Pimm’s ein Likör auf Gin-Basis. Kommt aber aus dem Hause Sipsmith, die sich als «Independent Distillers» einen Namen gemacht haben. Um das Ganze abzurunden und den nötigen Frischekick zu geben, ergänzen wir mit Zitrone, Soda, Zuckersirup und Minze.

Pöstler

Viel Spass beim Ausprobieren und schöne Weihnachten wünsche ich euch allen!

Kaspar

(Visited 189 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen