Brand News, Medienmitteilung
Schreibe einen Kommentar

Glenfiddich schreibt Whisky-Geschichte

Medienmitteilung/Brand News
Dietlikon, 08. September 2016

Experimental Series.
Glenfiddich schreibt Whisky-Geschichte.

Glenfiddich, der weltweit meist ausgezeichnete Single Malt Whisky, bringt diesen September Glenfiddich Experimental Series auf den Markt. Eine neue Serie, die nicht nur für die Leidenschaft von Glenfiddich steht, die Grenzen der Whiskyherstellung neu zu setzen, sondern auch für ihr Streben, mit Pionieren ausserhalb der Whiskywelt zusammenzuarbeiten.

Brian Kinsman, Malt Master von Glenfiddich.

«Experimental Series zeugt von unserer langen, traditionsreichen Geschichte von Innovation und dem Mut, unkonventionelle Wege zu gehen», erklärt Brian Kinsman, Malt Master von Glenfiddich. «In Zusammenarbeit mit Vordenkern, auch ausserhalb der Whiskywelt, erschliessen wir neue Dimensionen der Whiskyherstellung. Die ersten Ausgaben der Experimental Serie – IPA Experiment und Project XX – sind die Verkörperung unseres Strebens, die Grenzen des Whiskys neu auszuloten. »

Glenfiddich IPA Experiment

Die neue Ausgabe ist das Werk von Glenfiddich Malt Master Brian Kinsman, in Zusammenarbeit mit einem lokalen handwerklichen Bierbrauer. Dieser Whisky ist weltweit der erste überhaupt, der je in India Pale Ale Bierfässern gereift wurde.

Der erste Schritt der beiden Partner auf dem Weg zum neuen Single Malt war das Brauen eines neuen IPA Biers zur Abfüllung in die Whiskyfässer, in denen die erste Ausgabe der Experimental Series gereift werden sollte. Im Zug dieser intensiven Experimentierphase wurden drei verschiedene Biere in verschiedenen Stärken und mit unterschiedlichem Hopfenanteil gebraut. Brian füllte jeweils bis zu neun Fässer aus amerikanischer Eiche mit den neuen IPA Bieren und variierte die Lagerdauer, während der sie in Wechselwirkung mit dem Fassholz standen. Dann füllte er sie mit Whisky und prüfte die so erzielten Geschmackprofile.

Das Ergebnis ist ein Single Malt mit deutlichen Zitrusnoten, gefolgt von sanften, süssen Vanillenoten und einem Hauch frischen Hopfen. Der innovative Geschmack beruht auf einer erlesenen Auswahl an Single Malts, die perfekt auf die   kräftigen Hopfennoten abgestimmt sind.

Glenfiddich Project XX

Zusammen mit 20 Whiskyexperten aus der ganzen Welt kreierte Brian Kinsman die zweite Ausgabe der Experimental Series: Project XX – eine Vermählung von 20 einzigartigen Single Malts, ausgewählt von 20 brillanten Experten.

Die Experten hatten freie Hand und wählten 20 aussergewöhnliche Whiskys aus den kostbaren Reserven von Glenfiddich, die im Laufe der 130-jährigen Geschichte der Brennerei geschaffen und gereift wurden. Brian vermählte rare Whiskys aus Port Pipes, alten Sherryfässern und Ex-Bourbonfässern zu einer einzigartigen Kreation, die den Facettenreichtum der individuellen Whiskys wahrt. Project XX überzeugt im Auftakt mit den typischen warmen Fruchtnoten von Glenfiddich, umrahmt von Aromen von Zuckerwatte, Zimt, Mandeln, edlen Porto-Tanninen und einem köstlichen Hauch von Lakritze, der seinen unglaublich vielschichtigen Charakter unterstreicht.

 

(Visited 165 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen